Weihnachtsmarkt in Neukirchen

04.11.2022

 

Am Samstag vor dem 1. Advent wird es rund um die Dorfkirche Neukirchen stimmungsvoll beim neuen Weihnachtsmarkt im Dorf. Über 30 Aussteller versammeln sich an der Bruchstraße und der Hochstraße. „Aus dem Dorf – für das Dorf“ ist das Motto. Es sind fast ausschließlich ehrenamtliche Vereine, Gruppen und Organisationen, die am Samstag, 26. November, von 11 bis 20 Uhr erstmals zu diesem neuen Markt rund um die Dorfkirche einladen.

Stimmungsvoll und gemütlich soll er werden, der neue Markt. Dafür planen die ehrenamtlichen Organisatoren bereits seit Anfang März, wie sich um die Dorfkirche ein abwechslungsreiches Angebot präsentieren lässt. Ein Unterschied zu den kommerziellen Märkten ist dabei durchaus gewünscht – man darf und soll dem Markt anmerken, dass er „selbstgemacht“ ist.

Handwerkliches wird angeboten, Bastelarbeiten und Selbstgenähtes. Gedrechseltes und selbstgemachte Weihnachtskarten warten neben Spielzeug aus Holz, Wortlicht-Kerzen, Deko-Ideen, Upycling-Produkten, Filz, Waren aus fairem Handel und vielem mehr auf Käuferinnen und Käufer. Auch leckere Geschenkideen wie Plätzchen, gebrannte Mandeln, Chutneys, edle Salze oder Liköre bereiten die Aussteller vor.

Vor Ort können sich die Besucherinnen und Besucher ebenfalls einen Gaumenschmaus gönnen: Die Ortsbauern bieten leckeren Grünkohl, die Lions heizen den Grill an und die Rotarier servieren französische Galettes mit Cidre. Erbsensuppe gibt es bei der Kita Kranichstraße, Kaffee und Kuchen bereiten die Landfrauen vor. Der HVV Neukirchen sorgt für den Glühwein und die Gerhard-Tersteegen-Schule für Punsch.

In der Dorfkirche lädt parallel ein buntes Programm aus weihnachtlichen und populären Liedern zum Zuhören und gerne auch Mitsingen ein. Eine Führung durch die Kirche und ein Ökumenischer Gottesdienst runden das Angebot ab. Die jüngsten Besucher dürfen sich auf den Weihnachtsmann freuen. Er hat sich für den Nachmittag angesagt und sicherlich Leckeres dabei. In eine Weihnachtsbäckerei verwandelt sich der KüchenTreff Matt.

Der Markt ist eine Kooperation von Heimat- und Verkehrsverein Neukirchen, den Landfrauen und Ortsbauern, der evangelischen Kirchengemeinde, Freiwilliger Feuerwehr, Elektrotechnik Knoth und der Stadt. Überschüsse aus der Veranstaltungsorganisation werden für einen guten Zweck gespendet.

Alle Details zum Programm unter www.nv-entdecken.de