STADTRADELN 2022 – Das sind die Gewinner

14.09.2022

 

Die siebte Runde STADTRADELN in Neukirchen- Vluyn ist erfolgreich zu Ende gegangen und es wurden gleich mehrere Rekorde aufgestellt. Zur Preisverleihung kamen die besten Teams am 13. September 2022 mit Guido Lohmann vom Sponsor Volksbank Niederrhein und Bürgermeister Ralf Köpke zusammen.

Bürgermeister Ralf Köpke zeigte sich vom Ergebnis beeindruckt: „141.473 Kilometer haben unsere Neukirchen-Vluyner geschafft, das ist neuer Rekord. Auch die 864 Köpfe sind neuer Höchststand. Ich bedanke mich bei allen Teilnehmenden für ihr Engagement und hoffe, dass sie dem Rad treu bleiben.“

Guido Lohmann, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Niederrhein, verwies auf die Leistung der Kinder und Jugendlichen: „Die Schülerinnen und Schüler in Neukirchen-Vluyn haben den Großen erneut gezeigt, wie es geht. Ich finde es toll, dass so viele junge Menschen das Fahrrad so intensiv nutzen. Bleibt dabei und helft mit, unser Klima zu schützen!“

Insgesamt traten 54 Teams in Neukirchen-Vluyn an. Mit der geradelten Distanz sparten sie über 21 Tonnen CO2 ein, die bei Autofahrten entstanden wären.

Die meisten Kilometer in Neukirchen-Vluyn schaffte in diesem Jahr das Julius-Stursberg-Gymnasium. Mit 23.595 Kilometern gelangte die Schule auf Platz 1 der besten Teams. Team Pelikan belegt mit 13.137 Kilometern den 2. Platz. Den 3. Platz erlangte die TROX GmbH mit 9.273 Kilometern.

Die beste Schulklasse mit den meisten Kilometern in der Kategorie „Weiterführende Schule“ war dieses Jahr die ehemalige Klasse 5d des Julius-Stursberg- Gymnasiums mit 3.919 geradelten Kilometern. Diese Leistung wurde mit 100 Euro prämiert. Auf den 2. Platz mit 2.593 Kilometern schaffte es in dieser Kategorie die Gesamtschule mit der Klasse ehemalige 6d und erhielt 50 Euro. Die ehemalige Klasse 4a der Antoniusschule schaffte es in der Kategorie „Grundschule“ als beste Klasse mit 1.142 geradelten Kilometern ebenfalls auf Platz 1. Sie erhielt für ihre Klassenkasse 100 Euro.

Ein besonderes Engagement zeigte in diesem Jahr der Förderverein des Julius-Stursberg-Gymnasiums. Mit einem schulinternen Wettbewerb konnte der Förderverein nicht nur zahlreiche Klassen zum Radeln motivieren, sondern auch Eltern und Familien der Schülerinnen und Schüler. Die besten drei Klassen wurden mit einem Zuschuss des Fördervereins zur Klassenkasse ausgezeichnet. Dabei belegte die ehemalige Klasse 9a mit 1.907 km schulintern den dritten Platz, die ehemalige Klasse 7a kam mit 2.408 km auf den zweiten Platz. Das beste Team am JSG war mit 3.919 geradelten Kilometern die ehemalige Klasse 5d und belegte somit auch hier den ersten Platz. 

Im Kreis Wesel gab es insgesamt 14.038 aktive Radlerinnen und Radler mit 2.197.203 gefahrenen Kilometern. Aktuell belegt der Kreis Wesel damit Platz 3 in NRW, im bundesweiten Städte- und Kreisranking Platz 8. Da der Wettbewerb bundesweit noch läuft – der Aktionszeitraum endet diesen Monat – kann sich die bundesweite und NRW-weite Platzierung noch ändern. Das STADRADELN fand auch 2022 wieder kreisweit als gemeinsame Aktion des Klimabündnisses der Kommunen im Kreis Wesel statt.

Gesponsert wurde das STATDRADELN Neukirchen-Vluyn von der Volksbank Niederrhein. Die Volksbank stellte zum wiederholten Male Geldpreise für die teilnehmenden Schulen zur Verfügung, sowie #handelsinnvoll- Einkaufsgutscheine, die unter allen Einzelradlerinnen und Radler per Zufallsgenerator verlost werden. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.