Taschengeldbörse

 

In Neukirchen-Vluyn ist die Taschengeldbörse erfolgreich gestartet. Das Angebot soll eine Brücke zwischen den Generationen bauen. Junge Menschen zwischen 14 und 20 Jahren können hier gegen ein geringes Entgelt einfache Tätigkeiten in Privathaushalten in der Nachbarschaft übernehmen. Jung und Alt kommen so miteinander in Kontakt und können sich besser kennenlernen.

Das Projekt ist ein Baustein der Nachbarschaftshilfen in Neukirchen-Vluyn und angebunden an den Koordinierungskreis Quartiersarbeit in Neukirchen-Vluyn. Die Koordination bei der Stadt Neukirchen-Vluyn übernehmen die Schulkulturbeauftragte Ulrike Reichelt, und Marion May-Hacker, Agendabeauftragte. Das Projekt wird finanziell unterstützt vom Land Nordrhein-Westfalen und dem Europäischen Sozialfonds und in Kooperation mit dem Caritasverband Moers-Xanten e.V. durchgeführt.

Mehr Informationen zur Taschengeldbörse hält die Caritas bereit: http://www.caritas-moers-xanten.de/dienste-angebote/taschengeldboerse-neukirchen-vluyn/


Kontakt und Anmeldung

Telefonisch und persönlich zu der Bürozeit.

Caritasverband Moers-Xanten e.V.
Schulsozialarbeiterin Janina Rothe
Hochstraße 1e
47506 Neukirchen-Vluyn

Mobil: 0151 40269155
E-Mail: taschengeldboerse-nv@caritas-moers-xanten.de