Klimaschutz

 

Einstellung Klimaschutzmanager

Mit der Einstellung eines Klimaschutzmanagers hat die Stadt einen weiteren Schritt Richtung Klimaschutz gemacht. Nach der Erstellung und Verabschiedung des Klimaschutzkonzeptes im Jahr 2014 hat die Kommune zum 01.04.2016 einen neuen Klimaschutzbeauftragen angestellt. Mit Stephan Baur soll die Umsetzung des Klimaschutzkonzepts forciert werden und der Klimaschutz in Neukirchen-Vluyn ein Gesicht bekommen. Mit einer Förderung von 85% ist die Stelle des Klimaschutzmanagers für drei Jahre gesichert. Eine Verlängerung um zwei Jahre ist darüber hinaus möglich.

Stephan Baur

Kontakt und weitere Informationen

Stephan Baur
Tiefbau- und Grünflächenamt
Zimmer: 107
Telefon: 02845 391-260
Telefax: 02845 391-34260
E-Mail: Stephan.Baur@neukirchen-vluyn.de

 

Förderung Klimaschutzmanager

 

Ziele des integrierten Klimaschutzkonzeptes

Klimaschutzkonzept

Klimaschutz ist eine der weltweiten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Dies ist inzwischen weitgehend anerkannt und wird durch die Veröffentlichungen des Weltklimarates zu den naturwissenschaftlichen Grundlagen des Klimawandels regelmäßig bestätigt.

Auf allen Ebenen sind Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft gefordert, Klimaschutzmaßnahmen konsequent in Angriff zu nehmen. Von der globalen bis auf die lokale Ebene - ja bis zum einzelnen Bürger - besteht die Notwendigkeit, der Erderwärmung entgegenzuwirken. Städte und Kommunen sind somit eine wichtige Handlungsebene für mehr Klimaschutz.

Die Stadt Neukirchen-Vluyn hat deshalb mit der Beteiligung an dem Euregioprojekt „Klimakommunen in der Euregio Rhein-Waal" (kurz „KliKER“) die Chance genutzt, dem Klimaschutz auch in Neukirchen-Vluyn ein größeres Gewicht zu geben. An dem Projekt waren in den Jahren 2012 bis 2014 insgesamt 12 Kommunen aus den Niederlanden und Deutschland beteiligt. Die Umsetzung wurde durch Fördermittel des Interreg IVa Programms des Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen, der Euregio Rhein-Waal sowie der Provincie Gelderland ermöglicht.

 

Handlungsfelder im kommunalen Klimaschutzkonzept
Handlungsfelder im kommunalen Klimaschutzkonzept

 

CO2-Bilanz der Stadt Neukirchen-Vluyn

CO2-Bilanz der Stadt Neukirchen-Vluyn

 

Logo KliKER

Downloads