Ausbildung in Neukirchen-Vluyn

Verwaltungsfachangestellte/r, Fachrichtung Kommunalverwaltung

 

Inhalt:


Auszubildende zum/zur Verwaltungsfachangestellten werden in dem breitgefächerten Aufgabengebiet einer Stadtverwaltung ausgebildet.

Wichtige Tätigkeiten sind die Antragsbearbeitung, Auskunftserteilung, Beratung von Bürgerinnen und Bürgern sowie die Umsetzung von Verwaltungsentscheidungen.

In der theoretischen Ausbildung werden Kenntnisse aus juristischen Fachgebieten (allgemeines Verwaltungsrecht, Kommunalrecht, Sozialrecht, Arbeits- und Tarifrecht) sowie aus kaufmännischen Themengebieten (Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen) vermittelt. Nach bestandener Prüfung ist ein Einsatz als Sachbearbeiter/in möglich.


Voraussetzungen:

  • mindestens Fachoberschulreife sowie gute Deutsch- und Mathematikkenntnisse

  • gute organisatorische Fähigkeiten, Eigeninitiative, selbständiges und konzentriertes Arbeiten, dienstleistungsorientiertes Verhalten und Teamfähigkeit


Ablauf:

  • dreijährige Ausbildung

  • Beginn am 1. August mit einer Einführungsphase

  • theoretische Ausbildung über das Berufskolleg Wesel

  • praxisbegleitender Unterricht am Studieninstitut Niederrhein

  • Umsetzung und Vertiefung des dort erlangten Wissens während der praktischen Ausbildung in den verschiedenen Ämtern der Stadtverwaltung

  • Zwischen- und Abschlussprüfung werden am Studieninstitut abgelegt

  • die Ausbildung kann auch in Teilzeit angeboten werden

Nach Abschluss der Berufsausbildung besteht die Möglichkeit einer Weiterbildung über den Angestelltenlehrgang II.


Ausbildungsvergütung (Stand: 02/2017)


1. Ausbildungsjahr:        918,26 Euro

2. Ausbildungsjahr:        968,20 Euro

3. Ausbildungsjahr:      1.014,02 Euro