Antrag auf Eintragung einer Auskunftssperre in das Melderegister

 

Die Meldebehörde trägt auf schriftlichen Antrag eine Auskunftssperre ein, soweit sie ein berechtigtes Interesse nachweisen können.

Ein berechtigtes Interesse besteht dann, wenn Ihnen oder einem Familienangehörigen Gefahr für Leib und Leben, Gesundheit, persönliche Freiheit oder ähnlich schutzwürdiger Belange entstehen kann.

Die Auskunftssperre gilt für zwei Jahre und muss dann erneut schriftlich beantragt werden.

Eine bestehende Auskunftssperre wird automatisch gelöscht, wenn sich herausstellt, dass sie missbräuchlich beantragt wurde, zum Beispiel um berechtigten Forderungen von Gläubigern zu entgehen.

Formulare

  • Antrag Melderegisterauskunftssperre gem § 51 BMG
    Hinweis: Bitte beachten Sie, dass bei diesem Formular Ihre eigenhändige Unterschrift nur durch die "qualifizierte elektronische Signatur" ersetzt werden kann. Sie benötigen hierzu eine auf Ihren Namen ausgestellte Signaturkarte und ein Kartenlesegerät.

 

Kontakt und weitere Informationen

Stadt Neukirchen-Vluyn
Hans-Böckler-Straße 26
47506 Neukirchen-Vluyn

Bürgerbüro
Zimmer: 123
Telefon: 02845 391-291
Telefax: 02845 391-263
E-Mail: buergerbuero@neukirchen-vluyn.de