Verfügungsfonds unterstützt zwei Projekte im Dorf Neukirchen

20.04.2018

 

Integriertes Handlungskonzept Dorf Neukirchen

Die Förderung privater Initiativen ist das Ziel des Verfügungsfonds für das Dorf Neukirchen. 50.000 Euro stehen in den nächsten Jahren zur Förderung von Ideen zur Verfügung, die der Aufwertung des Ortskerns dienen. Angemeldete Projekte können mit 50% der Gesamtkosten, maximal 5.000 Euro pro Idee, gefördert werden.

Am Donnerstag trat zum ersten Mal das Entscheidungsgremium des Verfügungsfonds zusammen, um über die mögliche Förderung angemeldeter Projekte zu entscheiden. Dem Gremium gehören unter anderem Geschäftsleute aus dem Ortskern sowie Vertreter der ansässigen Banken und der Stadtverwaltung an.

Zwei Projekte dürfen sich nun über eine Förderung aus dem Verfügungsfonds freuen. So erhält der Heimat- und Verkehrsverein Neukirchen Unterstützung bei der Anschaffung von Legendenschildern, die den Ursprung diverser Straßennamen im Dorf Neukirchen erläutern. Der Werbering Neukirchen-Vluyn hatte außerdem die Anschaffung von Großschirmen für Veranstaltungen angemeldet. Auch hier wurde eine Förderung zugesagt.

Weitere Ideen, auch von Einzelpersonen, die sich für eine Förderung anbieten, können direkt beim Quartiersmanagement im Dorf Neukirchen, Hochstraße 1m oder per Mail an Jasmin.Mannarino@caritas-moers-xanten.de angemeldet werden. Das Quartiersmanagement hilft auch bei allen Fragen rund um die Möglichkeit zur Förderung privaten Engagements.