Stadt bittet um Mithilfe bei der Bewässerung von öffentlichen Bäumen

02.08.2018

 

Stadt Neukirchen-Vluyn

Der diesjährige Sommer bzw. die langanhaltende Dürre setzen der Vegetation stark zu. Aufgrund dieser Trockenperiode leiden mittlerweile auch die älteren Bäume und Pflanzen massiv unter Wassermangel.

Obwohl die Stadt alles an Personal und Material mobilisiert hat und mittlerweile mit 6 bis 7 Fässern und einem Standrohr bewässert, wird es voraussichtlich leider größere Pflanzausfälle geben.

Unterstützung erhält die Stadt bereits von einigen Bürgerinnen und Bürgern, die die Verantwortung für den Baumbestand vor ihren Grundstücken übernommen haben und selber zum Schlauch oder zur Gießkanne greifen.

Dieses private Engagement begrüßt die Stadt sehr und ruft deshalb weiter zur aktiven Mithilfe bei der Bewässerung von Bäumen und Sträuchern, insbesondere bei denen die schon erkennbare Schwächen aufzeigen, auf. Der Bürgermeister spricht allen tatkräftigen Unterstützern seinen Dank für die Mithilfe aus.