Oktoberfest mit Saunatuch und ohne Lederhosen

29.09.2017

 

Sauna des Freizeitbads Neukirchen-Vluyn

Nach der Wiesn in München ist vor dem Oktoberfest am Niederrhein: Das Freizeitbad Neukirchen-Vluyn lädt für Samstag, 14. Oktober, zum „O´zapft is" ein. Von 18 bis 24 Uhr lockt das Sauna-Special zu einem Erlebnis nach bayrischer Art – ganz ohne Lederhosen und Dirndl. Auf dem Programm stehen verschiedene auf das Thema abgestimmte Aufgüsse, etwa der Bier- oder Holzhackeraufguss „Dazu gibt es passende Leckereinen wie Salz- und Laugengebäck oder geröstetes Brot“, verrät die zuständige Mitarbeiterin, Marion Wimmer-Haseneier. Sie weiß: „Saunagänger suchen nicht nur Wellness und psychische Entspannung, sondern ebenso Spaß und Unterhaltung. Auch im Oktober bieten wir unseren Gästen wieder ein Rundum-Sorglos-Paket an.“ So ist neben den verschiedenen Saunagängen auch eine Salzanwendung im Angebot. „Das Salz hat eine peelende Wirkung und versorgt die Haut mit wichtigen Mineralstoffen“, erklärt Wimmer-Haseneier.

Um den Alltag hinter sich zu lassen, startet der erste Aufguss mit dem Motto „Chill-out“ in der Kristallsauna um 18.30 Uhr. Entspannungsmusik und eine Klangschale sorgen hier zusätzlich für einen wohltuenden Entspannungsprozess. Für die jüngeren Besucher gibt es ebenfalls spezielle Aufgüsse und dazu passend Gummibärchen und gefrorenes Obst. Der letzte Aufguss findet um 22.30 Uhr statt. Der Eintritt zum Sauna Special kostet 18 Euro für Erwachsene (16 Euro im Vorverkauf) und acht Euro für Kinder.

Den Aufgussplan sowie weitere Informationen zum „O‘ zapft is“ gibt es im Internet unter www.enni.de.