Neue Wasserleitungen für die Wiesfurth- und die Kranichstraße

15.06.2018

 

ENNI Energie & Umwelt Niederrhein

Für die ENNI Energie & Umwelt (ENNI) ist die hohe Versorgungssicherheit ihrer Kunden in Moers und Neukirchen-Vluyn eine Daueraufgabe, an der das Unter­nehmen tagtäglich arbeitet. So plant es ganz aktuell neben den Arbeiten am Wärmenetz an der Niederrheinallee und dem Rückbau der Freileitungen in der Dong auch eine Erneuerungsmaßnahme am Neukirchen-Vluyner Wassernetz. „In den kommenden Wochen werden wir im Rahmen unseres Sanierungskonzeptes die in die Jahre gekommenen Leitungen auf einem Teilstück der Wiesfurthstraße und der Kranichstraße austauschen“, erklärt der technische Bereichsleiter der ENNI, Dr. Kai Gerhard Steinbrich.

Die Maßnahme startet am Montag, 18. März, und dauert voraussichtlich zehn Wochen. In dieser Zeit verlegt die ENNI neue Wasserleitungen auf einer Länge von 340 Metern. Die Arbeiten beginnen an der Ecke Wiesfurthstraße/Heckrathstraße. Von dort aus wandert die Maßnahme nach Norden und schließlich in die Kranichstraße hinein. „Da wir stückweise vorgehen, werden wir den Verkehr kaum beeinträchtigen und ihn jeweils an der Baustelle vorbeiführen. Es werden lediglich Parkplätze am Straßenrand wegfallen“, bittet Steinbrich die Anwohner, die die ENNI auch per Posteinwurf informiert, um Verständnis. Besonderes Augenmerk legt das Unternehmen auf den Verkehrsfluss rund um die Gerhard-Tersteegen-Grundschule und die benachbarte Kindertagesstätte. Fragen zu der Baumaßnahme beantwortet die ENNI unter der Telefonnummer 02841-104-600.