Landrat genehmigt Haushalt der Stadt Neukirchen-Vluyn

04.04.2018

 

Stadt Neukirchen-Vluyn

Am 20. Dezember hatte der Rat der Stadt Neukirchen-Vluyn den Haushaltsentwurf für das Jahr 2018 und die damit verbundene Fortschreibung des Haushaltssicherungskonzeptes beschlossen. Letzteres sieht einen Ausgleich des städtischen Haushalts bis zum Jahr 2024 vor. Vergangene Woche ging die Genehmigung des Haushaltes vom Landrat im Rathaus ein.
Margit Ciesielski, Erste Beigeordnete und Kämmerin der Stadt Neukirchen-Vluyn, zeigt sich erfreut über die frühe Zusage: „Die zeitnahe Genehmigung des Haushaltes zeigt, dass der Rat eine solide Planung für das Jahr 2018 beschlossen hat. Auch im Hinblick auf die Fortschreibung des Haushaltssicherungskonzeptes konnten noch bestehende Risiken minimiert werden."
„Wir sind optimistisch, dass das Ziel eines Haushaltsausgleichs bis spätestens zum Jahre 2024 erreicht wer-den kann. Voraussetzung hierfür ist natürlich, dass sich wesentliche Rahmenbedingungen - wie die positive konjunkturelle Entwicklung - nicht verschlechtern", ergänzt Bürgermeister Harald Lenßen.