Bündnis für Erdkröten & Co in der Dong

07.03.2017

 

Krötenwanderung in der Dong

Für Erdkröten und weitere Amphibienarten wie Grasfrösche und Teichmolche dient das Auskiesungsgewässer an der "Alten Mühle in der Dong" in Neukirchen-Vluyn als Laichgewässer. In diesen Tagen sind sie aus der Winterruhe erwacht und machen sich ab der Abenddämmerung bis in die frühen Morgenstunden auf die Wanderschaft zu ihren angestammten Laichgewässern. In der Dong queren die Kröten dazu die Straße „Alte Mühle“. Damit die Tiere ihr angestammtes Gewässer gefahrlos erreichen und ebenso auch wieder verlassen können, ist auch in diesem Jahr wieder ein etwa 380 Meter langes Teilstück der Straße ab sofort bis Ende April in der Zeit von 18 bis 7 Uhr gesperrt. Für Notfälle wie etwa Einsätze der Feuerwehr wird ein Fahrweg freigelassen.

Die Sperrung wurde 2015 auf Initiative des Agendabeirates, des NABU sowie der unteren Landschaftsbehörde des Kreises Wesel das erste Mal von Seiten der Stadt umgesetzt. Alle Beteiligten appellieren an die Anlieger in der Dong sowie alle übrigen Autofahrerinnen und Autofahrer, die Sperrung zu beachten, denn nur wenn sich alle daran halten, kann diese Maßnahme zum Schutz von Bufo bufo & Co Erfolg haben.