ADFC-Fahrradklima-Test 2018

02.10.2018

 

ADFC Fahrradklima-Test 2018

Die Stadt Neukirchen-Vluyn arbeitet derzeit an einem neuen Mobilitätskonzept, das Vorgaben für anstehende Planungen mit Blick auf die aktuellen Entwicklungen im individuellen und öffentlichen Verkehr definieren soll. Bis Ende September konnten hierzu auf einer eigens eingerichteten Website Schwachstellen im Stadtgebiet benannt und mögliche Lösungsansätze platziert werden. Die Resonanz auf die digitale Bürgerbeteiligung war hoch, das Interesse an einer modernen Verkehrsinfrastruktur in Neukirchen-Vluyn ist bei vielen Bürgerinnen und Bürgern groß.

Der große ADFC-Fahrradklima-Test, den der Allgemeine Deutsche Fahrradclub gemeinsam mit dem Bundesverkehrsministerium durchführt, passt zeitlich und inhaltlich sehr gut in diese Planungen. Bei der bundesweiten Aktion können Interessierte auf der Website www.fahrradklima-test.de durch das Beantworten von insgesamt 32 Fragen die Fahrradfreundlichkeit Neukirchen-Vluyns bewerten. Können Kinder und Familien sich sicher mit dem Fahrrad in der Stadt bewegen? Versperren Falschparker die Radwege und bedeutet Fahrradfahren in Neukirchen-Vluyn eher Spaß oder Stress?

Bis zum 30. November sammelt der ADFC die Antworten. Beim letzten Fahrradklima-Test 2016 beteilig-ten sich mehr als 120.000 Radfahrer aus über 500 Städten. Die Ergebnisse der aktuellen Umfrage werden im kommenden Frühjahr präsentiert. Dabei werden die fahrradfreundlichsten Städte nach sechs Einwohner-Größenklassen ausgezeichnet. Auch die Städte, die im Vergleich zur letzten Befragung deutlich besser abgeschnitten haben, sollen besonders geehrt werden.

Neuigkeiten rund um den aktuell laufenden Fahrradklima-Test veröffentlicht der ADFC auch unter den Hashtags #fkt18 und #radklima auf Facebook und Twitter.